1996

beendigte Oscar Camenzind seine erste Tour de France in den Farben von Panaria im 36. Rang. Im gleichen Jahr war der Innerschweizer an den Strassen-WM in Lugano Edeldomestike für den späteren WM-Zweiten Mauro Gianetti und sorgte damit erstmals international für Anerkennung.

Karriere