war das erste Jahr bei PHONAK Hearing Systems. Schon die Mittelmeer Rundfahrt brachte die ersten Top Ten Platzierungen der Saison und bei der Murcia Rundfahrt stand Oscar bereits wieder auf dem Podest. Dann folgte ein Rückschlag: Gesundheitliche Probleme zwangen Camenzind zu langem Nichtstun. Erst im Herbst konnte der Innerschweizer wieder ins Renngeschehen eingreifen. Aber Stürze verhinderten sowohl bei der Burgos Rundfahrt, bei der Vuelta und bei der WM in Zolder bessere Platzierungen. Saison-Höhepunkte waren 2002 der Gesamtsieg bei der Sachsen-Rundfahrt, der 2. Rang bei Mailand-Turin und der 3. Platz bei der Lombardei-Rundfahrt.

2002

Karriere